IMPRESSUM

»Der Mensch entstehet aus Morast, und watet eine Weile im Morast, und macht Morast, bis er zuletzt an den Schuhsohlen seines Urenkels unflätig anklebt.«

Franz Moor in DIE RÄUBER von Friedrich Schiller / Ulmer Theater 1997